Schweickert baut „smartes“ Zuhause für Insekten: Gemeinsam Zukunft für die Region schaffen

Zusammen anpacken, Spaß haben und Gutes tun – darum geht es alle zwei Jahre beim Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar. Am 15. September 2018 heißt es wieder: Wir schaffen was! Bei der sechsten Auflage des Freiwilligentages wird die gesamte Rhein-Neckar-Region in Bewegung versetzt, um zahlreiche Herzenswünsche von Vereinen, Kindergärten, Schulen und anderen Organisationen zu erfüllen. Freiwillige Helferinnen und Helfer – auch von Belegschaften ganzer Firmen, wie beispielsweise von Schweickert – packen gemeinsam an und unterstützen eine Vielzahl an Projekten. Auch in diesem Jahr wird sich Schweickert am Aktionstag beteiligen und gemeinsam mit der Belegschaft ein Bienen-Projekt in Mannheim unterstützen. Gemäß dem Motto „Bienen schützen. Zukunft sichern“ setzt sich eine Initiative um den Fertighaushersteller Bien-Zenker für den Schutz der Bienen als wesentlicher Bestandteil unseres Ökosystems ein. Herzstückt des durch Schweickert unterstützten Projekts sind sogenannte „smarte“ Insektenhotels, die den Tieren Schutz und Nistfläche bieten sollen und gemeinsam im Team gebaut werden. Im Anschluss des Aktionstages stehen die Insektenhotels zum Verkauf und deren Erlös kommt wohltätigen Zwecken – maßgeblich in Kindergärten der Region – zu Gute.

Was steckt genau hinter dem Bienen-Projekt?

Warum Bienen schützen? Menschen und Bienen leben seit vielen Jahrhunderten eng zusammen, Denn Bienen sind ausgesprochen nützlich: Sie produzieren Honig und bestäuben Wild- und Kulturpflanzen. Durch ihre Nähe zum Menschen sind sie aber auch Indikatoren für den Zustand unseres Lebensraums. Das weltweite Massensterben der Bienen ist deshalb ein beängstigendes Alarmsignal. Deshalb gilt es aktiv gegenzusteuern, um die Bienen und Artenvielfalt der Insektenwelt als wesentliches Element eines funktionierenden Ökosystems dauerhaft zu schützen. Daher, lasst uns gemeinsam einen aktiven Beitrag leisten! In unserer Region – für unsere Region!

Was ist am Aktionstag mit dem Bienen-Projekt geplant?

Im Zentrum des Tages steht der gemeinsame Bau der Insektenhotels durch Mitarbeiter aus beteiligten Unternehmen, so auch von Schweickert. Durch die Beteiligung der Kindergärten und Familien wird der Gedanken „Zukunft sichern“ für kommende Generationen nachhaltig unterstrichen und aktiv gelebt. Neben der personellen Beteiligung durch Mitarbeiter des Unternehmens wird Schweickert den Aktionstag mit einem Förderbetrag von 1.000 Euro unterstützen.

An die gute Tradition anknüpfen: Schweickert war zuletzt 2016 mit von der Partie

Zuletzt beteiligten sich 2016 sechs Mitarbeiter von Schweickert am Aktionstag und haben damit einen wichtigen Beitrag für die Allgemeinheit geleistet. Damals ging es beispielsweise darum, entlang des „Pflegeheims St. Hedwig” in Heidelberg Hecken, Bäume und Sträucher zu schneiden, Unkraut zu entfernen, den Boden zu harken, Laub aufzusammeln, Mulchen, aber auch die Beete zu verschönern und einige Blumen zu pflanzen. Bei herrlichem Spätsommerwetter traten die Schweickert-Kollegen mit weiteren Helfern aus der Region zu diesem gemeinnützigen Pflegeeinsatz an und hatten am Ende trotz aller Mühen ungemein Spaß dabei und konnten sich über begeisterte Rückmeldungen der Bewohner des Pflegeheimes freuen. Zudem war dieser Einsatz eine schöne Geste und ein wertvolles Engagement der Schweickert-Belegschaft von Menschen der Region für Menschen aus der Region.

Weitere Informationen zum Freiwilligentag 2018 finden Sie hier.

Foto: Oelenheinz+Frey

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.